April 2009

 

Jörg Vathauer behält beim Elfmeter die Nerven

DJK Blumenthal siegte an einem Nachholspieltag in der Fußball-Kreisliga A beim TV Eiche Horn II verdient mit 3:0. Der 1. FC Burg II und ATS Buntentor trennten sich 2:2-Unentschieden. Das Nordderby zwischen SV Eintracht Aumund und dem TSV Lesum-Burgdamm II fand nicht statt, da die Gäste aus personellen Gründen nicht antraten.

TV Eiche Horn II - DJK Blumenthal 0:3 (0:2): In diesem ausgeglichenen Kampfspiel nutzten die Nordbremer ihre Torchancen besser als es der Gegner tat. Schon in der 13. Minute fischte der DJK-Torwart Norman Thal einen Ball aus dem Winkel. Fünf Minuten später hatte Patrick Heil eine gute Möglichkeit aus 18 Metern, um sein Team in Führung zu schießen. Diese gelang dann Emre Ariöz (22.) mit einem schönen Drehschuss aus zehn Metern. Eine Zeigerumdrehung vor der Halbzeitpause fiel dann noch der zweite Blumenthaler Treffer durch Mike Cook. Nach einer Kombination über Emre Ariöz kam der Torschütze aus spitzem Winkel zum Abschluss. In Spielhälfte zwei versuchten die Horner noch einmal alles, um die drohende Niederlage abzuwenden. Die Kraftsportler waren aber aufmerksam und ließen keinen Gegentreffer zu. Im Gegenteil: Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff gelang Emre Ariöz
auf Zuspiel von Mike Cook sogar noch das 3:0.

1. FC Burg II - ATS Buntentor 2:2 (0:2): Die Meyndt-Schützlinge begannen nervös und lagen nach fünf Minuten mit 0:1 zurück. Muhammad Chalhoub unterlief an der Strafraumgrenze ein Fehlpass, und diesen erlief ein ATSB-Stürmer. Nach einer halben Stunde stand es plötzlich 0:2, als sich FCB-Torhüter Martin Raschen und Abwehrspieler Muhammad Chalhoub nicht einig waren. Die erste Möglichkeit zum Anschlusstreffer hatte Jörg Vathauer (38.) durch einen 16-Meter-Freistoß, den der Gästetorwart vereitelte. Drei Minuten nach Wiederanpfiff kamen die Burger im Nachschuss durch Finn Lichtenberg nach einem Vathauer-Eckball zum 1:2. Die Nordbremer witterten nun Morgenluft und setzten nach. Zehn Minuten vor Schluss verwandelte Jörg Vathauer einen Strafstoß (Foul an Seyfettin Ceylan) zum gerechten 2:2-Gleichstand.

Quelle: Die Norddeutsche

 

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876