Dezember 2009

 

Keine guten Erinnerungen

"Die Tabellenführung fühlt sich sehr gut an, die wollen wir auch mit in die Winterpause nehmen", gibt Björn Reschke, Trainer des Fußball-Landesligisten 1. FC Burg ein klares Ziel vor. Dafür müssen aber seine Kicker das Auswärtsspiel beim Schlusslicht SC Lehe-Spaden schon gewinnen. "In Bremerhaven ist es immer schwer, aber wir gehen optimistisch in das Spiel, das wir als Favorit auch gewinnen müssen", warnt er vor den Seestädtern. In der
vergangenen Saison gab es bei einer ähnlichen Konstellation eine peinliche 0:2 (0:0)-Schlappe. Das dürfte dem Burger Übungsleiter noch sehr gut im Gedächtnis sein. Im Hinspiel behielten die Nordbremer Akteure klar mit 6:1 Toren die Oberhand. Mit Andy Boachie (Rote Karte) fällt nur ein Spieler definitiv aus. Hinter FCB-Manndecker Christian Lankenau steht noch ein großes Fragezeichen, er zog sich im Weyhe-Spiel eine Fußverletzung zu. Auch FCB-Coach Björn Reschke muss aus privaten Gründen (Taufe seines Sohnes) passen. Für ihn steht Betreuer Johann Sanders an der Seitenlinie.

Quelle: Die Norddeutsche

 

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876