Mai 2009

 

Burg hat Platz vier im Visier

Was haben der 1. FC Burg und der SC Weyhe in dieser Saison gemeinsam? "Beide Mannschaften spielen einfach nicht konstant", antwortet Burgs Trainer Björn Reschke wie aus der Pistole geschossen. Nach zuletzt sieben Punkten aus drei Spielen wollen die Nordbremer ihre gute Serie weiter ausbauen und die Gäste mit einem Sieg vom vierten Platz verdrängen. "Kampf und Einstellung werden in dieser Partie entscheidend sein", weiß Reschke, dessen Mannschaft sich im Hinspiel mit 3:1 behauptete. Während Sascha Steinbusch wieder das Tor hüten kann, müssen die Burger auf die Urlauber Marcel Konopko und Sven Wlodarczak sowie auf den verletzten Thomas Lange verzichten. Fraglich ist noch der Einsatz von Abwehrchef Andy Boachie.

Quelle: Die Norddeutsche

 

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876