Mai 2011

 

Der Meister kommt

Was für ein Kontrastprogramm für den 1. FC Burg. Am Mittwoch gastierte er beim Schlusslicht SC Weyhe (3:3), nun erwartet er Meister Werder Bremen III. Ob es den Burgern gelingt, die Partie zu genießen, hängt laut Trainer Björn Reschke in erster Linie vom Ergebnis ab: "Mit einem 0:3 oder 1:3 bin ich einverstanden, ein 1:8 kann ich nicht genießen." Da Reschke davon ausgeht, dass Werder Vollgas geben wird, fordert er seine Spieler auf, sich nicht kampflos zu ergeben. Denn nur dann kann die Partie für die Burger Spieler und den Trainer ein Genuss werden. Mit Sascha Steinbusch ist der Stammtorhüter zwar wieder an Bord, doch dafür ist Mirko Heyne (Reschke: "Gegen Weyhe einer der wenigen Lichtblicke") verhindert.

Quelle: Die Norddeutsche

 

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876