Mai 2012

 

4:1 GEGEN DEN VfL 07

FC Burg nicht mehr Letzter 
 
Der Gegner gab die Rote Laterne ab, und der VfL 07 ist dafür wieder ein Stückchen tiefer im Abstiegskampf der Bremen-Liga. "Es war einfach nicht unser Tag", meinte VfL-Coach Helge Horn nach der 1:4 (0:2)-Heimniederlage gegen den 1. FC Burg. Die Gäste, als Tabellenletzter angetreten, schienen den Charakter der Partie vom Anfang an besser verinnerlicht zu haben. Der FC Burg trat konzentriert auf und offenbarte auch die nötige Einsatzbereitschaft. Zudem leisteten die Gastgeber sich schlimme Fehler in der Abwehr, die prompt bestraft wurden. Nachdem Ercan Yilmaz (11.) und Mirco Boltjes (20.) für die Nordbremer getroffen hatten, war eine Vorentscheidung gefallen. In der zweiten Hälfte schraubten Mirko Heyne (52.) und erneut Boltjes (62.) das Ergebnis in die Höhe, ehe der VfL - gestern ohne den verletzten Stammkeeper Sebastian Starker angetreten - auch mal durfte. Der Treffer zum 1:4-Endstand durch Florian Möhle (90.) brachte das Team von Helge Horn allerdings auch nicht mehr weiter. "Ich hatte vor Burg gewarnt", so der Trainer. Zugehört hat ihm offenbar niemand.

Quelle: KAS Bremen Nordwest

 

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876