Juli 2013

 

SV Grohn entthront die SAV

Der SG Aumund-Vegesack blieb der dritte Sieg in Folge bei der 27. Auflage der Ritterhuder Fußball-Sportwoche verwehrt. Der Bremen-Ligist unterlag im gestrigen Finale dem Ligarivalen SV Grohn nach Elfmeterschießen mit 5:6 (1:1/0:1). Den dritten Platz sicherte sich der Blumenthaler SV mit einem 2:0-Sieg über den 1. FC Burg. Dabei erzielten Tim Pendzich (37.) und Rene Hinrichs (41.) die Tore für die Formation von Trainer Björn Reschke.
Im Finale brachte Konstantinos Katsanos die Grohner nach einer Flanke von Alexander Krail früh mit 1:0 in Führung (4.). Neuzugang Katsanos eroberte mit seinem dritten Turniertreffer auch die Torjägerkanone. Die Mannen von Trainer Malte Jaskosch boten dem leichten Favoriten vor allem in kämpferischer Hinsicht hervorragend Paroli. Beim Vorjahressieger war besonders Spielmacher Muhamed Hodzic um den Ausgleich bemüht. Nach 18 Minuten bediente er Ferdi Kök, der jedoch am toll reagierenden Malte Vollstedt im Kasten der „Husaren“ scheiterte. 120 Sekunden später ließ Vollstedt auch Hodzic abblitzen.
In der zweiten Halbzeit erwies sich Vollstedt mit einer tollen Parade gegen Nils Göcke nach einem Freistoß von Matthias Märtens erneut als großer Rückhalt seines Teams. Der eingewechselte Dennis Nukic jagte den Ball ebenso unbedrängt in die Wolken. Nach einem Foul von Grohns Wladislav Pfeiffer an Abdullah Basdas verwandelte Märtens den fälligen Elfer sicher zum 1:1. Im anschließenden Elfmeterschießen trafen neun von zehn Schützen ebenso souverän ins Schwarze. Nur SAV-Joker Daniel Mulert visierte den Pfosten an.

Quelle: KAS Bremen Nordwest

 

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876