Juli 2013

 

Stark besetzte SVE-Sportwoche

Mit der Partie zwischen dem niedersächsischen Landesligisten VSK Osterholz-Scharmbeck und dem Bremen-Liga-Aufsteiger VfL 07 Bremen startet am morgigen Sonntag (Anpfiff 15 Uhr) die Sportwoche des SV Eintracht Aumund. Um 16.30 steigt die zweite Partie des ersten Spieltages zwischen Titelverteidiger Vatan Sport und Bremen-Liga-Konkurrent 1. FC Burg.
Wieder einmal gab es beim Turniermodus eine Änderung, diesmal ist es gewissermaßen die Rückkehr zu den Wurzeln. Zwei Gruppen mit je vier Teams, die Erst- und Zweitplatzierten spielen am kommenden Sonnabend, 20. Juli, die Finalspiele aus.
Drei Bremen-Ligisten und ein niedersächsischer Landesligist in Gruppe A – und auch die Gruppe B kann sich sehen lassen: Hier spielen am Montagabend zunächst Gastgeber Eintracht Aumund (Bezirksliga) gegen Bremen-Liga-Aufsteiger SV Grohn (18.30 Uhr). Anschließend kommt es zum Aufeinandertreffen des ambitionierten FC Roland (Aufsteiger in die Kreisklasse C) sowie dem Landesliga-Neuling DJK Blumenthal (20 Uhr). Gespielt wird jeweils zweimal 35 Minuten. Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag folgen die weiteren Gruppenspiele jeweils um 18.30 Uhr und 20 Uhr. Das Spiel um Platz drei beginnt am Sonnabend, 20. Juli, dann um 15 Uhr, das Endspiel wird um 16.30 Uhr angepfiffen.
Aumunds Trainer Rene Damaschke rechnet sich für die eigene Sportwoche nicht allzu viel aus. Der Coach muss noch auf zahlreiche Spieler verletzungsbedingt verzichten. „Wir wollen uns taktisch und konditionell auf die kommenden Wochen vorbereiten und uns möglichst gut verkaufen.“ Unter anderem hatte Damaschke zuletzt drei Kreuzbandrisse zu beklagen.

Quelle: Die Norddeutsche

 

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876