Juli 2013

 

Freilos für den SC Vahr-Blockdiek

Zu einem Auslosungsmarathon lud der Bremer Fußballverband gestern. Nachdem Vizepräsident Wolfgang Kasper die Paarungen des Lotto-Pokals der Frauen (ab 25. August) gezogen hatte, ermittelte Karoline Buse vom ATS Buntentor die Spiele der Herren in Bremen und Bremerhaven (ab 27. Juli). Dabei wurden die Bremer Partien in diesem Jahr erstmalig aus zwei Töpfen gelost. Den Mannschaften der Landes- und Bremen-Liga wurden jeweils Teams aus den unteren Spielklassen (Bezirks- und Kreisliga) zugeordnet. Damit wollte der BFV sicherstellen, dass es in der ersten Runde nicht zu Duellen zwischen Teams aus den beiden höchsten Spielklassen kommen kann. Der Titelverteidiger SG Aumund-Vegesack muss zunächst beim FC Roland antreten, bevor sich im August das DFB-Pokalspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim anschließt. Der SC Vahr-Blockdiek erhielt als einziges Team ein Freilos, er steigt erst in die zweite Runde des Lotto-Pokals (30. Juli bis 4. August) ein.
Die erste Runde der Frauen wird ausschließlich vom Duell zwischen dem SC Borgfeld und dem Blumenthaler SV gebildet. Der Rest der Mannschaften steigt erst im Achtelfinale (29. September) in den Wettbewerb ein.
Die Auslosungen im Überblick
Herren – Bremerhaven
Runde 1 (27. und 28. Juli)
Geestemunder TV – ESV Bremerhaven
TV Lehe – Geestemunder SC
TSV Imsum – FT Geestemunde
SC Schiffdorferdamm – SC Lehe-Spaden
SFL Bremerhaven – TuSpo Surheide
Leher TS – TSV Wulsdorf
Runde 2: 30. Juli bis 4. August
Sieger SC Schiffdorferdamm/ SC Lehe-Spaden - OSC BHV
Sieger TV Lehe/Geestemunder SC - FC Sparta BHV
Herren – Bremen
Runde 1 (27. und 28. Juli)
SC Vahr-Blockdiek - Freilos
GSV Hippokrates – OT Bremen
CF Victoria ’05 – Blumenthaler SV
TV Bremen-Walle1875 – VfL 07
SG Marsel – 1. FC Burg
TSV Lesum-Burgdamm – TSV Melchiorshausen
SV Lemwerder – FC Oberneuland
TSV Farge-Rekum – TuS Schwachhausen
SV Weser 08 – Habenhauser FV
Tura Bremen – Bremer SV
TSV Hasenbüren – FC Huchting
TuS Komet- Arsten – SVGO Bremen
FC Roland – SG Aumund-Vegesack
SC Weyhe – TSV Grolland
SV Kurd – SG Findorff
SV Hemelingen – FC Union 60
SV Eintracht Aumund – TS Woltmershausen
BSC Hastedt – ATSV Sebaldsbruck
TV Eiche Horn – SV Grohn
ATS Buntentor – BTS Neustadt
FC Mahndorf – KSV Vatan Sport
SC Borgfeld – Brinkumer SV
FC Riensberg – DJK Germania Blumenthal
KSV MED – SV Turkspo
Runde 2: 30. Juli bis 4. August
SC Vahr-Blockdiek - Sieger GSV Hippokrates – OT Bremen
Runde 3: 13. und 14. August
Frauen
Runde 1 (25. August)
SC Borgfeld – Blumenthaler SV
Achtelfinale (29. September)
ATS Buntentor – 1. FC Burg
Sieger Spiel 01 – OSC Bremerhaven
SV Grohn – TuS Schwachhausen
TuS Komet- Arsten – SV Eintracht Aumund
Geestemunder TV – TS Woltmershausen
BTS Neustadt – TV EicheHorn
Geestemunder SC – FC Huchting
SG Findorff – ATSV Sebaldsbruck
Viertelfinale: 20. Oktober
Halbfinale: 2. März 2014 – Finale: 24. oder 25. Mai 2014

Quelle:KAS Bremen Norddwest

 

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876