Mai 2013

 

1. FC Burg ist nur ein Spielball des FC Sparta

Auch gegen den stark ersatzgeschwächten FC Sparta Bremerhaven war der 1. FC Burg bei der gestrigen 0:3-Heimniederlage chancenlos. Und er durfte sich bei Fortuna und dem Schusspech des Gegners bedanken, dass sie nicht wesentlich höher ausfiel. Die Nordbremer, die theoretisch noch einen Punkt benötigen, um nicht abzusteigen, präsentierten sich in schwacher Verfassung, produzierten Fehlpässe am Fließband und konnten die Gäste, die etliche Akteure für ihre vom Abstieg aus der Landesliga bedrohte Reserve abgestellt hatten, nie in Verlegenheit bringen. Sebastian Kurkiewicz (16./53.) und Onur Salman (41.) erzielten die Sparta-Treffer, Beha Nebihi scheiterte in der 88. Minute vom Elfmeterpunkt am glänzend reagierenden Sascha Steinbusch. Sparta-Coach Stefan Kriesen nach dem Schlusspfiff: „So einfach hatte ich mir das hier nicht vorgestellt.“

Quelle: KAS Bremen Nordwest

 

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876