Mai 2013

 

Derby folgt Pokalfinale

Beide Teams gehen personell auf dem Zahnfleisch. So fehlen etliche Leistungsträger wie beispielsweise Nils Göcke bei der SG Aumund-Vegesack, dessen Schambeinverletzung am Sonnabend im Derby beim Blumenthaler SV wieder aufgebrochen ist, oder Andy Boachie beim 1. FC Burg, der im Spiel gegen FC Sparta Bremerhaven (0:3) in der 88. Minute die Rote Karte sah. „Eine völlig überzogene Entscheidung des Unparteiischen“, wie Trainer Frank Seidler noch immer heftig moniert. Gleichwohl gehen die Vegesacker als hoher Favorit in die Begegnung. „Wir wollen Vizemeister werden, das hat die SG Aumund-Vegesack bislang noch nie geschafft“, gibt SAV-Coach Kristian Arambasic die Marschroute aus und dem Gegner Anerkennung für die bisherige Saisonleistung zollt: „Eine sympathische Mannschaft, die in die Bremen-Liga gehört.“ Frank Seidler bleibt trotz des personellen Engpasses gelassen: „Wir werden auch in Vegesack unser Bestes geben.“ Für die SAV ist es bereits das letzte Punktspiel der Saison, am Pfingstmontag folgt dann noch das Pokal-Finale gegen den FC Oberneuland als absolutes Saison-Highlight.

Quelle: Die Norddeutsche

 

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876