Oktober 2017

CF Victoria Bremen ’05 – 1. FC Burg 0:0

Den zweiten Saisonpunkt hat der 1. FC Burg eingefahren. Mit einem torlosen Unentschieden bei CF Victoria Bremen hangelten sich die Schützlinge von Spielertrainer Mirko Wendland auf den vorletzten Tabellenrang. Wendlands Beschreibung des Spiels passte analytisch perfekt zum Ergebnis: „Wir haben hinten nichts zugelassen, aber vorne die Qualität im Abschluss vermissen lassen.“ So hatte Burg in der ersten Halbzeit drei gute Chancen nach Standards und zwei vielversprechende Torschüsse, die aber allesamt nicht ins Netz gingen. Nach dem Wechsel wurde Victoria ein wenig offensiver, ohne jedoch zwingende Möglichkeiten zu kreieren. Die Burger erhielten so Räume zu Kontern – die sie allerdings nicht zu Ende spielten. Kurz vor dem Abpfiff hatten die Gäste Glück, dass die Victoria-Angreifer nach einem Eckball im Gewusel nur den Pfosten trafen. Mirko Wendland zog nach der Punkteteilung ein durchwachsenes Fazit: „Das war kämpferisch eine sehr gute Leistung, aber spielerisch ist noch viel Luft nach oben.“

Quelle: Die Norddeutsche

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876